Studentische Arbeiten am ILEA

Die studentischen Arbeiten (Bachelor-, Forschungs- und Masterarbeiten) am ILEA entstammen im Wesentlichen aktuellen Forschungsgebieten oder sie dienen Industrieprojekten oder Demonstrationsanlagen für die Lehre.

Stand: 08.01.2024

Forschung

Mögliche Themen sind

  • die Entwicklung und die Inbetriebnahme von Leistungselektronik und Messsensorik,
  • der Aufbau von Regelungen für Leistungselektronik oder elektrische Maschinen,
  • Modellbildung und Simulation,
  • das Durchführen von Messungen und
  • die Programmierung von Echtzeitreglerplattformen, Mikrocontrollern und FPGAs.

Häufig eingesetzte Softwaretools sind

  • Simulationsumgebungen (Matlab, Simulink, PLECS, PSpice),
  • Schaltungs- und Platinenlayoutsoftware (Cadence Allegro),
  • Rapid-Prototyping-Umgebungen (dSPACE) und
  • Entwicklungsumgebungen für Mikrocontroller bzw. FPGAs (Atmel, Microchip, Altera Quartus).

Der Umgang mit diesen Werkzeugen wird nicht vorausgesetzt, sondern während der Arbeiten erlernt.

Foto einer fremderregten Synchronmaschine
Foto einer fremderregten Synchronmaschine

Vergabe

Sie können die aktuell am ILEA ausgeschriebenen studentischen Arbeiten in der ILIAS-Gruppe „Bachelor-, Forschungs- und Masterarbeiten am ILEA“ einsehen. Sollten Sie Interesse an einem oder mehreren Themen haben, können Sie sich entweder direkt bei den jeweiligen BetreuerInnen, oder beim untenstehenden Kontakt melden. 

Wenn Sie sich direkt auf eines oder mehrere der Themen bewerben möchten, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus, welches Ihnen im ILIAS zur Verfügung steht und schicken dieses an den untenstehenden Kontakt.

Zusätzlich werden an mehreren Informationsveranstaltungen im Jahr die ausgeschriebenen studentischen Arbeiten von den jeweiligen BetreuerInnen im Seminarraum des Instituts (Raum 1.282) vorgestellt. Dort haben Sie die Möglichkeit persönlich Fragen zu stellen und einen detaillierteren Einblick über die Themen zu erhalten. Die nächsten Termine sind:

Sollten weitere Fragen bestehen, kommen Sie gerne zur Sprechstunde für studentische Arbeiten. Dies ist auch die richtige Anlaufstelle für Anfragen zu externen Forschungsarbeiten.

Sprechstunde für studentische Arbeiten:
Donnerstags in der Zeit von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr im Raum 1.251 (Büro David Hirning), nach Absprache.  

Foto eines Halbbrückenmoduls
Foto eines Halbbrückenmoduls

Ablauf der Themenvergabe

Falls Sie an einer Arbeit interessiert sind, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir werden Ihnen innerhalb einiger Tage mitteilen, ob wir Ihnen ihr favorisiertes Thema anbieten können. 

Dieses Bild zeigt David Hirning, M.Sc.

David Hirning, M.Sc.

 

Vergabe studentischer Arbeiten

[Foto: ILEA]

Zum Seitenanfang