Strommesszangen

Am Institut für Leistungselektronik und Elektrische Antriebe liegt ein Forschungsschwerpunkt auf der potentialfreien Erfassung von Strömen, wie sie in der Leistungselektronik gegeben sind. Die dabei entwickelten Strommesszangen messen sowohl statische als auch dynamische Ströme sehr präzise.

Es wurden drei Geräte für die Messbereiche ± 200 A, ± 800 A und ± 3000 A zur Messung von Gleich- und Wechselströmen beliebigen Verlaufs entwickelt.

Nähere Informationen erhalten Sie in den unten stehenden Datenblättern.

Datenblätter

SMZ 200
SMZ 805
SMZ 3000


Anfragen zu Preisen, Angeboten oder Reparaturen können Sie per E-Mail an
  

senden.
 

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Nathan Tröster und Matthias Zehelein, M.Sc.

Produktion Strommesszange Bilderleiste